Aktuelles

Aktionswoche (Schwarzlicht-Woche)

Bericht folgt...

 

Erdbeer-Turnier 2018

Nachdem am 14. Juni der kurze Regenschauer vorbei gezogen war, konnte sozusagen das Endspiel des Erdbeer Turniers gestartet werden.  Nach ca. 1 ½ Stunden Tenniseinsatz konnten Sabine Heins und Rainer Viebrock das bessere Ende verbuchen gegen Astrid Przysucha und Christian Kersten.

der Siegerpreis ...

Die Spieler ...

Die Siegerehrung ...

Jahreshauptversammlung 2018

Am 16. April fand die diesjährige Hauptversammlung statt. Anwesend waren ca. 40 Vereinsmitglieder, auch unser zweiter Vorsitzende und Pressewart vom Hauptverein, Hans Hermann Siemers war zu Gast bei uns und hatte einiges zu berichten.
Berichtet wurde vom Vorstand über unsere neu LED-Lichtanlage, Arbeiten an den Außenplätzen, das sportliche Geschehen im letzten Jahr sowie Planungen für dieses Jahr und natürlich wurde die finanzielle Seite beleuchtet und vieles mehr. Auch Dieter Loga als Pressewart durfte ein letztes Mal das Jahreshauptprotokoll vom letzten Jahr vor voller Mannschaft verlesen, bevor er seinen Rücktritt bekannt gegeben hat. Als neuer Pressewart wurde Rainer Viebrock vorgeschlagen und gewählt.
An dieser Stelle nochmal herzlichen Dank Dieter für deine tolle Arbeit in den letzten 12 Jahren, in der du dieses Amt innehattest.

Ein kleines Dankeschön-Geschenk für Dieter

Hallendoppelmeisterschaft 2018

Am Samstag, den 14. April wurden die Doppelmeisterschaften in der Halle ausgespielt. Bei den Männern waren 4 Mannschaften dabei und bei den Damen waren leider nur 2 Mannschaften angetreten. Bei den Damen war damit das erste Spiel auch schon das Endspiel, gewonnen haben Monika Düßmann und Sonja Droste gegen Sabine Heins und Beate Herkenhoff.

Nachdem bei den Herren jede Mannschaft einmal gegen die Anderen gespielt hatte, standen die Sieger fest. Dieses Jahr waren André Schnitger und Jan Nels nicht zu schlagen, gefolgt auf Platz 2 von Gunnar und Holger Weerts. Platz 3 belegten Thorsten Hinz und Rainer Viebrock, Platz 4 Johannes Cernota und Torsten Einemann.

Allen Siegern nochmal, Gratulation!

Jahr 2017

Mannschaft Herren 50 steigt auf!

Nach einem spannenden Spiel beim Auricher TC steigen die Herren 50 um Mannschaftsführer Matthias Kunze in die Regionsliga auf.
Allen Siegern nochmal, Gratulation!

Von links anch rechts: Rainer Düssmann, Matthias Kunze, Oliver Hümme, Hergen Tegtmeier, Peter Hesse, Herbert Stengel, Dieter Loga

Tag der offenen Tür am 23. April

Erfolgreicher Aktionstag beim SWO: Der Vizepräsident des Niedersächsischen Tennisverbands, Reiner Beushausen und Bürgermeister Christian Pundt zu Besuch bei SWO

von Links: Hergen Tegtmeier, Reiner Beushausen, Christian Pundt

"Freizeitsport Interesse am Tennisaktionstag in Sandkrug groß"
Das wechselhafte Aprilwetter hat sich zwar nicht von seiner besten Seite gezeigt, dennoch eröffnete die Tennisabteilung Sandkrug der SG Schwarz-Weiß Oldenburg ihre Freiluftsaison zeitgleich zum bundesweiten Aktionstag „Deutschland spielt Tennis“. Neben dem Bürgermeister der Gemeinde Hatten, Christian Pundt, war auch der Vizepräsident des Niedersächsischen Tennisverbandes, Reiner Beushausen, eigens dafür  angereist. Da die hiesige Tennisabteilung eine bravouröse Nachwuchsarbeit mit 80 Jugendlichen betreibt, wurde sie als zentraler Austragungsort der niedersachsenweiten Veranstaltungen auserwählt.Reiner Beushausen berichtete, dass an diesem Tag bundesweit 9000 Vereine auf 45 000 Tennisplätzen spielen. Insgesamt sind so 1,3 Millionen Menschen sportlich aktiv. Allein in Niedersachsen haben sich 270 Vereine an der Aktion beteiligt. „In Sandkrug ist ein optimales Tennisniveau vorhanden, was vor allem auch dem Nachwuchs zugute kommt. Immerhin existieren hier sechs Außen- und zwei Hallenplätze, ein Zustand, den es in dieser Größenordnung nur selten gibt“. so der Vizepräsident.Das Interesse an dem Aktionstag war erfreulich groß. Etliche Neugierige nutzten am Sonntag die Chance und probierten sich während eines Schnupperkurses in unterschiedlichen Kategorie aus. Verständlich, dass sich Abteilungsleiter Hergen Tegtmeier und Jugendwartin Beate Herkenhoff über die gute Resonanz freuten. Zurecht, offensichtlich hatten vor allem die Nachwuchsspieler viel Spaß an der Sache. Verbunden mit dem sogenannten Green-Orange-Cup waren viele Tennisspieler aus dem gesamten niedersächsischen Raum nach Sandkrug angereist. Hier ein paar Bilder vom Tag:

Ein bischen Training...

Abteilungsleiter und Trainer bei der Arbeit...

Die beiden haben Spaß

Interessierte Zuschauer ...

und Mitmacher ...

Jahr 2016

Mannschaft Damen 40 steigt auf!

Begeisterung bei der Tennisabteilung von Schwarz-Weiß Oldenburg!

Die Damen 40 erringen ungeschlagen die Meisterschaft in der Verbandsklasse und spielen in der kommenden Saison in der Verbandsliga! Schon vor dem letzten Punktspiel standen die Zeichen auf Sieg, denn den härtesten Konkurrenten, den Tennisverein Lohne, hatte man mit 4:2 geschlagen. So lief für die Damen von Schwarz-Weiß Oldenburg beim Tennisverein Visbek alles wie vorher geplant. Mit nur einem Satzverlust gewannen die Spielerinnen um Mannschaftsführerin Monika Düßmann 6:0 und somit ungeschlagen die Meisterschaft!

Herzlichen Glückwunsch an alle Spielerinnen um Mannschaftsführerin Monika Düßmann, das war eine tolle Leistung!

Stehend von links: Monika Düßmann, Sabine Viebrock, Nicole Dietrich Sitzend von links: Ulrike Deeken und Sonja Droste

Jahreshauptversammlung 2016

Sportlich schnell zog die Tennisabteilung der SG Schwarz-Weiß Oldenburg (SWO) ihre Jahresbilanz in ihrem Clubheim an der vereinseigenen Tennisanlage in Sandkrug.  Abteilungsleiter Hergen Tegtmeier gab einen kurzen Rückblick auf das vergangene, vielseitige Tennisjahr. Insbesondere stellte er das Engagement der Mitglieder bei der Beteiligung am Sandkruger Sandyfest positiv heraus.

Anlagewart Torsten Einemann berichtete  über die Arbeiten, die im vergangenen Jahr auf der Anlage an der Ladestraße vorgenommen wurden. Dazu gehörten das neu errichtete Terrassendach, die neue Beleuchtung in der Halle sowie die Überarbeitung der Gartenanlage. Zukünftig wird die Erneuerung des Hallendachs und die Entwässerung rund um die Tennishalle Vorrang haben, so Einemann.

Auf einen wichtigen Termin, den Tag der offenen Tür am Sonntag, 24. April wurde besonders hingewiesen. Es gibt attraktive Angebote, mit denen man potenzielle Neumitglieder ansprechen möchte, sagte Hergen Tegtmeier. Von 14 bis 17 Uhr sind Gäste willkommen.  Auf dem Programm stehen Cardio-Training für die Ausdauer,  Show-Training, ein Schleifchenturnier, Training für Kinder sowie auch speziell für die Minis an einem kleinen Netz mit großem Ball (sogenannter Low-T-Ball).

Herbert Stengel, Kassenwart bei der Tennisabteilung, erläuterte die solide Finanzlage im vergangenen und künftigen Tennisjahr. Abschließend informierte der SWO-Vorsitzende Ralf Deckers über den Fortschritt auf der Baustelle an der Anlage in Oldenburg. Wie berichtet, wird an der Auguststraße 78, dem Hauptsitz des Gesamtvereins (mit insgesamt rund 1400 Mitgliedern, davon etwa 300 in der Tennissparte),  eine  Zweifeldhalle gebaut. Mit der  Fertigstellung wird für Ende August gerechnet. Für 2017 ist mit der energetischen Sanierung der Fassade im vorderen Gebäudeteil (Bereich Geschäftsstelle) die nächste Baumaßnahme vorgesehen. Ebenfalls Gast der Versammlung war der 2. Vorsitzende, Hans-Hermann Siemers. Er stellte  die fertige Baumaßnahme  der Fußballabteilung vor, die ebenfalls in Sandkrug beheimatet ist (NWZ  berichtete).

Wahlen standen auch auf der Tagesordnung: In ihren Ämtern bestätigt wurden Kassenwart  Herbert Stengel und Pressewart Dieter Loga. Mit ihnen, Abteilungsleiter Hergen Tegtmeier und Anlagewart Torsten Einemann gehören zur Führungsriege: Sportwart Oliver Hümme, Dorothee Wübbelmann (zuständig für Veranstaltungen/Breitensport) sowie Jugendwartin Beate Herkenhoff.